Seminar: vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

In diesem Seminar lernen Sie unterschiedliche Führungswerkzeuge und -instrumente kennen und gezielt einzusetzen. Es werden rationale und emotionale Führungstechniken vermittelt und deren Einsatz aktiv trainiert. Ein wesentlicher Lernbaustein sind die Fälle aus der Praxis. Neben einem Dutzend Fälle anderer Kollegen dürfen Sie Ihre eigenen Praxisfälle einbringen und auf Wunsch auch einmal als Generalprobe durchspielen.

Seminarinhalte

  • Klassische Rollen und Erwartungsmuster an Führungskräfte
  • Die neue Rolle als Führungskraft
  • Gestern Kollege – heute Vorgesetzter
  • Reifegrade der Mitarbeiter erkennen und individuell führen
  • Kaminaufstieg – Chancen und Risiken
  • Im Spannungsfeld der Erwartungen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Den eigenen Führungsstil finden
  • Unterschiedliche Führungsaufgaben: mitarbeiter-, prozess-, kultur-, struktur- und strategiebezogenen
  • Umgang mit der formalen und der informellen Organisationskultur
  • Vertrauen aufbauen – Verantwortung übernehmen
  • Steuerung der Kommunikation und des Arbeitsklimas (Teambuilding)
  • Mitarbeiterführung durch: Motivation, Überzeugung, Delegation, Anweisung
  • Konfliktmanagement/ professioneller Umgang mit Konflikten
  • Kennzahlen als Führungsinstrument – die Top 10 KPI’s
  • Potenziale der Mitarbeiter erkennen, fördern und nutzen
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Volition – Umsetzungsstärke entwickeln
  • Zeitmanagement, Ressourcenplanung und -einsatz
  • Rückschläge als Lernprozesse verstehen und Motivation aus ihnen schöpfen
  • Vom Mitarbeiter zum Repräsentanten – Grundlagen von Business Knigge

Zielgruppe:  Zukünftige Führungskräfte, Mitarbeiter, Teamleiter, Abteilungsleiter, Personalverantwortliche

Das Seminar wird in Frankfurt/M., vom 12.11. – 13.11.2020 durchgeführt. 

Nächster Termin in Frankfurt/M. vom 14.12. – 15.12.2020.
In Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart u.a. Städten können Sie ebenfalls dieses Seminar buchen. Termine auf Anfrage. 

Zu weiteren Infos: https://bit.ly/2JtO4nQ