Seminar: Agile Leadership – Führung 4.0

Agile Leadership – Führung 4.0

Agiles Leadership ist in aller Munde – obwohl es bereits seit 2 Jahrzehnten existiert, haben sich bis heute nur wenige Führungskräfte damit vertraut gemacht, was Agile Leadership für die KollegInnen und für das Unternehmen bedeutet. Es ist nicht einfach nur eine neue Methode, sondern ein Kulturwechsel. Empathischer Leader zu sein, auf Augenhöhe zu operieren und natürlich weiterhin als Leader mehr Verantwortung zu tragen, das erfordert zumindest mal ein gut eingespieltes Team. Mit fachlicher Kompetenz alleine erreicht niemand mehr eine überzeugende Mitarbeiterführung. Und doch glauben Viele, mit Fachexpertise würde man schon alles mitbringen, was eine Führungskraft ausmacht.

Erfolgreiche Mitarbeiter­führung erfordert eine Vielzahl persönlicher Fähigkeiten, zusätzlich zum fachlichen Wissen. Empathie, der individuell passende Umgang mit unterschiedlichen Charakteren ist ebenso wichtig, wie die Motivation für den gemeinsamen Erfolg. Das betrifft die sogenannten „Soft Skills“. Doch belegen schon längst zahlreiche Studien, dass die „Soft Skills“ so viel Einfluß auf die Arbeitsergebnisse haben, dass man sie den eigentlichen „Hard Skills“ zuzählt. Beide Gegenpole in Einklang zu bringen – Zahlen mit Expertise und Führungsstärke mit Empathie, werden u.a. unsere Themen sein.

Weiter lernen Sie unterschiedliche Führungswerkzeuge kennen, die klassischen, die modernen und die agilen Methoden und wie Sie diese gezielt einsetzen. Rationale und emotionale Führungstechniken und deren Einsatz werden aus praktischen Beispielen im Rollenspiel trainiert.

Seminarinhalte

  • Grundlagen für eine erfolgreiche Führungskultur
  • Führung 1.0
  • Führung 2.0
  • Führung 3.0 und die Führungspersönlichkeit
  • Übergang zur Führung 4.0
  • Agile Leadership
  • Die Rolle als Führungskraft – Wünsche und Erwartungen
  • Reflexion des eigenen Führungsstils
  • Den eigenen Führungsstil finden
  • Kennzahlen (KPI’s) und Agile Leaderhisp – Gegensatz oder Zusammenspiel?
  • Potenziale der Mitarbeiter erkennen, fördern und nutzen
  • Reifegrade der Mitarbeiter erkennen
  • Bewertung und Beurteilung von Mitarbeitern
  • Verbesserung der Konfliktlösungskompetenz
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Zielvereinbarungen gemeinsam mit Kollegen
  • Zielvereinbarungen leben und auch erreichen!
  • Motivation im Team initiieren, zulassen oder steuern?
  • Konstruktives Feedback und Feedback-Kultur
  • Klassisches Leadership im Spannungsfeld mit agilen Prozessen
  • Volition – Umsetzungsstärke im Führungsalltag
  • Motivationsprozesse beim Wettbewerb – die Top 10
  • Hochleistungsteams – die wichtigsten 9 Merkmale

Das Seminar findet vom 25.02. 2021- 26.02.2021 online statt.
Weitere Termine erhalten Sie auf Anfrage.