Mitarbeitergespräche

Mitarbeitergespräche versus Unsicherheit

Mitarbeitergespräche
Mitarbeitergespräche

Mitarbeitergespräche bieten in Umbruchzeiten ein wichtiges Steuerungsinstrument. Aber auch in ruhigen Zeiten sind sie wichtig – sofern Sie an guten Ergebnissen interessiert sind. Ein Umbau des Unternehmens oder der Branche bringt große Unsicherheiten für die Mitarbeiter. Digitalisierung ist ein großer Umbau. Niemand weiß richtig, ob und wenn ja, in welcher Form er/sie den Job behalten wird. Diese Unsicherheit erzeugt bei Betroffenen Stress­.

Eine Faustregel aus der Psychologie besagt: je stärker die Belastung an Stress ist, desto mehr Bedarf an Zuwendung hat ein Mensch. Das gilt ebenso am Arbeitsplatz. Zuwendung am Arbeitsplatz bedeutet, eine klare Einschätzung zum eigenen Tun, Anerkennung für die Arbeit zu bekommen – gelegentlich auch Lob. Das ist wichtig, zu wissen, ob die eigenen Leistungen wirklich den Erwartungen entsprechen. Und wie sieht es im Alltag aus? Wir machen häufig die Erfahrung, dass es genau umgekehrt gelebt wird. Sobald eine größere Veränderung ansteht, haben die meisten Führungskräfte keine Zeit für die Mitarbeiter. Sie scheinen nur noch mit Ihren neuen Zielen, oft einfach nur mit sich selbst beschäftigt. Mitarbeiter­gespräche werden nicht mehr geführt, im Höchstfall reicht es gerade für ein Jahresgespräch.

Falls Sie selbst als Führungskraft in ähnlicher Situation sind, dann sollten Sie sich dessen bewußt sein. Ihre Mitarbeiter erwarten genaue Infor­mationen von Ihnen. Es sollen genauere Informationen sein als im Normalfall, Ziel- oder Fördergespräche. Möchten Sie Ihre Kommunikation in Mitarbeitergesprächen verfeinern, dann können Sie für folgende Situationen

Mitarbeitergespräche trainieren. Wenn

  • Sie als Führungskraft ganz neu die Führungsrolle übernommen haben,
  • Ihre Führungskräfte Fördergespräche, Feedbackgespräche, Jahresgespräche, Trennungsgespräche sowie alle Mitarbeitergespräche beherrschen sollen,
  • Sie eine neue Unternehmenskultur einleiten möchten,
  • Sie den Mehrwert von strukturierten Dialogen für alle Mitarbeiter einführen wollen,
  • Sie ein griffiges Konzept für neue Entwicklung und mehr Innovation suchen,
  • Sie Themen wie z.B. „Führungskraft als Coach“ etablieren möchten,
  • Sie die Unternehmenskultur insgesamt neu beleben wollen u.v.m.

Sprechen Sie mich gerne an. Für Ihr Anliegen stelle ich Ihnen nach über 26 Jahren Erfahrungen in unterschiedlichen Unternehmensgrößen und Branchen das passende Konzept zusammen. In Workshops setzen wir neue Impulse, deren Transformation in den Alltag immer wieder trainiert wird. Ihre Kolleginnen und Kollegen arbeiten danach viel motivierter und gehen insgesamt viel bewusster mit ihrer Verantwortung um.

Es ist nicht nur ein Mitarbeitergespräch, das da stattfindet, sondern es verändert das Miteinander zwischen den Menschen. Es entsteht mehr Interesse füreinander, bessere Orientierung im Job, klare Führung und im übertragenen Sinne auch Zuwendung für die Mitarbeiter. Ich arbeite immer im Dialog mit meinen Klienten. Daher erreichen wir unsere Erfolge gemeinsam. Wie wir das ansteuern und mit hilfreichen Methoden absichern, erfahren Sie in einem ersten unverbindlichen Gespräch.

Telefon: +49 69 – 21 00 07 57      E-mail: info@sonja-frignani.com