Talente finden und binden

Wollen Sie die heiß umworbenen Talente finden und binden?

Dazu braucht es nur diese 3 Kriterien:

Schaffen Sie eine Wohlfühlkultur,
geben Sie den Mitarbeitern genügend Gestaltungsspielraum
und eine gute Antwort auf die Sinnfrage.

An sich keine große Sache. Doch in den meisten deutschen Unternehmen verstehen es die Führungskräfte nicht, ihre Mitarbeiter richtig zu motivieren. So der Gallup Engagement Index 2017. Laut der Gallup-Studie haben 85 Prozent der befragten Ar­beitnehmer eine geringe bis gar keine Bindung an ihr Unternehmen.

Nur jeder fünfte Arbeitnehmer fühlt sich durch seinen Chef so motiviert, dass er hervorragende Arbeit leistet. Nach Lippenbekenntnissen reden alle von agilen Organisationen, starre Hierarchien waren gestern. Und was zeigen Arbeitgeber-Bewertungen im Internet?

Talente holen relevante Empfehlungen ein. Dazu gehört nachzulesen, was Kollegen über das Unternehmen sagen. Um regelmäßig neue Talente anzuziehen, bedarf es regelmäßiger Pflege der Arbeitgeber-Profile auf Kununu, Glassdoor usw. Das mag zwar arbeitsaufwändig sein, aber es rechnet sich in Cash. Wenn Sie eine Stelle um 4 Monate länger wie bisher nicht besetzen können, passiert dort auch keine Wertschöpfung. Teile der liegen gebliebener Arbeit müssen die Mitarbeiter erledigen, das erzeugt zusätzlichen Druck, die Motivation leidet noch mehr.

Hohe Fehlzeiten und niedrige Produktivität aufgrund mangelnder Motivation führen zu gravierenden Einbußen. Lt. der Studie entgehen den deutschen Unternehmen rd. 105 Milliarden Gewinn jährlich, weil die Führungskräfte es nicht verstehen, ihre Mitarbeiter richtig zu motivieren. Man erreicht das Gegenteil vom Talente finden und binden.

Der Führungsstil ist eine entscheidende Komponente für den Unternehmenserfolg.

Wie machen es die Top-Arbeitgeber, um die Talente auf Dauer nicht zu verprellen? Sie haben die Frage nach dem „Warum“ längst beantwortet. Jeder Mitarbeiter weiß, warum er/sie seine Tätigkeit macht. Zweitens haben sie eine vertrauensvolle Führungskultur, achten auf ein gesundes Arbeitsumfeld und bieten jede Menge mehr. „Mitarbeiter erhalten in schwierigen Zeiten weitaus mehr Unterstützung als üblich.“ So sagt die Belegschaft bei Pascoe GmbH, einem der Top-Arbeitgeber 2017. Und damit es auch in Zukunft funktioniert, gibt es dort einen Magic-Moment-Beauftragten.

Talente finden und binden kann man auch, wenn man in einem Unternehmen offen und ehrlich kommuniziert und wenn alle Kollegen an Entscheidungen beteiligt werden. Der Gestaltungsspielraum spielt eben eine große Rolle, insbesondere für hochqualifizierte Talente.

Den Studienautoren zufolge achten insbesondere Berufseinsteiger auf Werte und Unternehmenskultur. Hier punktet jedes Unternehmen, das neben gesunder Leistungskultur eine vertrauensvolle Wohlfühlkultur pflegt. So entsteht eine Win-Win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Das spiegelt sich unmittelbar in den Zahlen wider.

Zur Gallup-Studie: https://bit.ly/2zb3Els